Unabhängige Wählervereinigung in Karlsruhe-Grötzingen

Antrag Managementplan „Kinzig-Murg-Rinne und Kraichgau bei Bruchsal“ – Natura 2000

Das Regierungspräsidium Karlsruhe erarbeitet derzeit für das Natura 2000 Gebiet „Kinzig-Murg-Rinne und Kraichgau bei Bruchsal“ einen Managementplan. Der nordöstliche Teils des Grötzinger Baggersees, der daran angrenzende Bruchwald sowie das Weingartner Moor sind als Naturschutzgebiete Bestandteile dieses Fauna-Flora-Habitat-Gebietes 6917-311. Die unterschiedlichen Gebietsteile beherbergen eine Vielzahl an wertvollen Lebensräumen, welche es zu erhalten gilt.

Seit einiger Zeit ist zu beobachten, dass der Bruchwald häufiger und stärker überschwemmt ist, während die Zuleitung zum Moor häufig trocken liegt. Die hydrologischen Zusammenhänge im Gebiet sind uns nicht bekannt. Kann es zum Beispiel sein, dass der Zulauf (Werrabronner Bach?), der das Moor mit Wasser versorgt,  derzeit nicht funktioniert, sodass der Bruchwald vollläuft? Das wäre auf Dauer wiederum fatal für das Moor.

Das Wasser ist jedoch für beide Lebensräume eine wesentliche Grundlage, sodass dessen Abhängigkeiten zuerst ermittelt werden müssen, bevor durch den Managementplan Eingriffe festgelegt werden.

Wir beantragen:

Die Ortsverwaltung lädt einen fachkundigen Bearbeiter des Managementplanes in die Ortschaftsratssitzung ein, damit wir über den Stand des Managementplanes informiert werden, wobei das Thema Wasserführung / Wasserversorgung Moor / Baggersee und Bruchwald mit erläutert werden soll.

Meta Menü